Fliegen im Erzgebirge?
Auf dem Verkehrslandeplatz Großrückerswalde (EDAG) ist das möglich! Der Platz liegt im mittleren Erzgebirge, direkt westlich der Bergstadt Marienberg und ist mit reichlich Platz (einer 1000m langen und 40m breiten Graspiste in Richtung 29 bzw. 850m x 40m in Richtung 11) für Flugzeuge bis 5,7 t , Motorsegler, Segelflugzeuge und Ultraleichtflugzeuge zugelassen.

In unmittelbarer Nähe liegen die Bergstadt Annaberg, Schloss Augustusburg, Schloss Scharfenstein, Schloss Wolkenstein und Kalkwerk Lengefeld. Auch nach Tschechien sind es nur wenige Kilometer.

Der Erzgebirgskamm liefert bei entsprechenden Wetterlagen einen frühzeitigen Einsatz der Thermik, der weite Strecken ermöglicht. Dann sind auch Thüringen, das Fichtelgebirge und der Bayerische Wald erreichbar, manchmal sogar Polen und das Riesengebirge in Tschechien.

Unser Club FC Großrückerswalde mit seinen 55 aktiven Mitgliedern verfügt über 7 Segelflugzeuge, einen Motorsegler, ein Schleppflugzeug und eine Schleppwinde.

Wir bieten Rundflüge mit Segelflugzeug oder Motorsegler bei passendem Wetter an jedem Wochenende während der Flugsaison an. Auch Übernachtungen in Bungalows und Camping am Platz sind möglich. Die Gebührenordnung senden wir auf Anforderung gern zu. Über Anfragen, Fliegerlager bei uns durchzuführen, freuen wir uns sehr.

Wir nutzen den Flugplatz gemeinsam mit den Fallschirmspringern vom [FSV Rüwalders] und den Ultraleichtfliegern vom [FSV Erzgebirge].

Kontakt:
Fliegerclub Großrückerswalde e.V.
Tel: 03735/22548 (nur am Wochenende!)
Mobil: +49 172 4923113


www.fliegen-im-erzgebirge.de
zum Gästebuch